SEAT Ateca – Routine neu erleben [spritzige Werbung]

Selfie beim Gleitfliegen - SEAT Ateca - Routine neu erleben

Extrarunde strotzt nur so von unvergesslichen Erlebnissen. Der Tough Mudder vor einem Jahr, die Somersby Wave und natürlich auch meine Ballettstunde mit Dreist.TV – alles abgefahrene Erlebnisse!

Ich liebe es, Neues auszuprobieren und Grenzen auszutesten. Die Komfortzone zu verlassen, ist ja mittlerweile auch in Mode gekommen. Hindernisläufe nehmen zu und gefühlt will jeder 2. einmal in seinem Leben einen Marathon laufen.

Mir persönlich ist es wichtig, auch im Alltag etwas Neues auszuprobieren. Gerade beginne ich das Abenteuer Selbstständigkeit, welches mit Sicherheit zu den großen Wagnissen gehört. Doch auch (und gerade) Kleinigkeiten finde ich wichtig. Mittlerweile versuche ich täglich eine Achtsamkeitsübung zu machen oder zu meditieren, vor allem wenn ich mich gestresst fühle. In meiner Mittagspause habe ich schon oft einen Sportkurs im Fitnessstudio besucht oder meine Kollegen zu einem Spaziergang animiert. Routine durchbrechen und Routine neu erschaffen und erleben, damit bin ich nicht allein:

Stadionaufnahme beim FC Barcelona: SEAT Ateca - Routine neu erlebenFitnessübung auf dem Dachboden

Als gebürtige Dortmunderin kann ich mich noch genau an mein erstes Spiel im Signal Iduna Park Westfalenstadion erinnern: Es war magisch und wir haben die Bayern besiegt. Ich kenne viele BVB-Fans, die für eine Dauerkarte ihr letztes Hemd geben würden. Fussballträume – ok, gerade vielleicht nicht das beste Thema.

Heute ist Freitag und das bedeutet für mich: DeepWork bei Josi. DeepWork ist ein funktionelles Herz-Kreislauf-Training, das mich mächtig auspowert und in der Schlussentspannung wieder runterholt von meinem Herzrasen. Manche Übungen sehen so ähnlich aus wie bei der Frau auf dem Bild. Deshalb ist es auch nichts für Menschen, die gerade erst wieder mit dem Sport beginnen. Falls ihr euch aus der Komfortzone wagt: Der unangenehme Muskelkater im unteren Rücken am nächsten Tag ist ganz normal.

 

SEAT Ateca – Routine neu erleben

Der Automobilhersteller SEAT wagt sich jetzt auch etwas, nämlich in neue Gefilde: Der neue SEAT Ateca ist der erste SUV (Sport Utility Vehicle = Geländelimosine) der Marke und bereit mit dir das Abenteuer deines Lebens zu verbringen:

Wie heißt es so schön

Dream big.

Dann bring deinen Wunsch zu ‚Papier‘ und reiche ihn hier ein:

http://www.seat.de/ueber-seat/news-events/events/jetzt-oder-nie.html

Mit Glück bist du einer der 5 Gewinner, deren Wünsche erfüllt werden. Toi toi toi!

Blick aus dem Cockpit auf Meer und LandFallschirmspringer im Sonnenuntergang

Bei so einem Freiflug wäre ich wohl eher für den Blick aus dem Cockpit als für’s Fallschirmspringen. Da müsste mir schon eine Menge Geld geboten werden… doch es soll ja um Wünsche gehen und nicht um die Überwältigung von Ängsten.

Für einen Roadtrip mit dem SEAT Ateca wäre ich schon eher zu haben: einmal quer durch Australien zum Beispiel. Probefahren kann man das Modell übrigens schon seit 2. Juli – damit erfüllt man sich ja vielleicht schon den ersten Wunsch.

 

Allgemeiner Hinweis

Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen Sponsored Post: Er entstand mit freundlicher Unterstützung mit SEAT und soll die Aktion „Jetzt oder nie“ zum neuen SEAT Ateca vorstellen und bewerben. Der Text ist von mir und spiegelt meine persönliche Meinung, externe Links haben selbstverständlich das NOFOLLOW Attribut.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.